Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

- BAföG (für Schülerinnen und Schüler)

Eine schulische Berufsausbildung oder andere Formen schulischer Bildung (siehe unten) können nach BAföG gefördert werden. Die Ausbildung muss aber förderungsfähig nach BAföG sein, wie an an staatlichen Schulen - im Zweifel bei der Schule nachfragen.

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz wurde zuletzt am 23.12.2007 geändert (BGB l. I S. 3254). U.a. wurden die Förderbeträge wurden erhöht und die Förderungsmöglichkeiten für Migrantinnen und Migranten ausgeweitet.

Generell gilt: Ob Berechtigung für eine Förderung besteht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, so u.a. von der Art der Ausbildung und dem Einkommen der Eltern. Auf pauschalen Aussagen wie z.B. "wer bei seinen Eltern wohnt, erhält nie BAföG" sollte man sich deshalb nicht verlassen.

Ausführliche Informationen zum BAföG für Schüler findet man auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF):
Das neue BAföG

Beantragung:
Für die Schülerförderung nach dem BAföG sind die Ämter für Ausbildungsförderung der Kreise oder kreisfreien Städte zuständig. Die in Hessen zuständigen Ämter können Sie auf der Seite des BMBF auswählen:
Schüler-BAföG in Hessen beantragen

Auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst können Sie außerdem nach "BAföG-fähigen" Ausbildungsstätten in Hessen suchen:
Hessisches Ausbildungsstättenverzeichnis BAföG

Wichtig:
Für Auszubildende an Abendgymnasien, Kollegs, Höheren Fachschulen und Akademien ist das Amt für Ausbildungsförderung zuständig, in dessen Bezirk sich die Ausbildungsstätte befindet.

Für alle anderen Schüler/innen das Amt für Ausbildungsförderung der Stadt/Kreisverwaltung am Wohnort der Eltern. Diese Adressen finden Sie ebenfalls auf der Seite des BMBF:
Adressen der kommunalen Ämter in Hessen

BAföG-Hotline (gebührenfrei):
0800-223 63 41
0800-bafoeg1

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia