Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

Begabtenförderung

1. Aufstiegsstipendium: Studium mit Berufserfahrung

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.
Das Programm Aufstiegsstipendium ist eine Maßnahme der Begabtenförderung. Ein Aufstiegsstipendium erhalten beruflich talentierte Menschen, die über ein dreistufiges Auswahlverfahren aufgenommen werden. Die Mittel stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung bereit. Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme und Förderung besteht nicht.
Mehr.­.­.­

2. Weiterbildungsstipendium für junge Menschen

Wer eine duale Berufsausbildung mit einem hervorragenden Ergebnis abgeschlossen hat, kann sich um ein Stipendium der Begabtenförderung berufliche Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bewerben. Für berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Englisch-Intensivkurse, EDV-, Betriebswirt-, CAD- oder Meisterkurse) können die Stipendiatinnen und Stipendiaten drei Jahre lang insgesamt bis zu 5.100 € erhalten. Es ist ein Eigenanteil an den Kosten von 20 %, höchstens jedoch 180,00 € pro Förderjahr zu tragen.
Mehr.­.­.­

2.1. Weiterbildungsstipendium nach einer Dualen Ausbildung

Die regionalen Kammern übernehmen sowohl die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten als auch ihre Beratung und Förderung im Einzelfall und zahlen den Förderbetrag aus. Alternativ können Arbeitgeber auch Empfehlungen für die Vergabe des Stipendiums für besonders begabte Auszubildende aussprechen.
Stipendieninformation duale Berufe (PDF)

2.2. Weiterbildungsstipendium für bundesgesetzlich geregelte Gesundheitsfachberufe

Sie können sich um ein Weiterbildungsstipendium bewerben, wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem bundesgesetzlich geregelten Gesundheitsfachberuf haben. Für landesrechtlich geregelte Berufe (wie z.B. Heilerziehungspfleger/ in) ist eine Förderung durch das Bundesprogramm nicht möglich.
Stipendieninformation Gesundheitsfachberufe (PDF)

3. Begabtenförderung im Hochschulbereich

Für die Begabtenförderung im Hochschulbereich sind zwölf überregional tätige vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Begabtenförderungswerke tätig. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, besonders begabte Studierende und Promovierende sowohl ideell wie materiell zu fördern.
Begabtenförderungswerke

4. Stipendienlotse

Eine Übersicht verschiedener Stipendienprogramme bietet auch die Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
Stipendienlotse